Vegan makes happy

Grüner Virds nicht :) It ain't getting any greener

Kichererbsenschnee

Es gibt ja viele Alternativen dafür, wie man ein Ei ersetzen kann. Sei es für die Feuchtigkeit im Kuchen, um diesen fluffig werden zu lassen, als Bindemittel, etc. Leinsamen, Apfelmus, Bananen, Chiasamen .. sind wohl die gängigsten Möglichkeiten.

Eischnee selbst zu ersetzen, schien bisher nur eingeweichtem Leinsamenschleim vorbehalten zu sein oder dem No-Egg Puder oder 3Pauly Egg-Alternative – was mich persönlich nicht wirklich überzeugte.

Mit diesem “Rezept” kann echter Eischnell zu 99% ersetzt werden. Mousse au Chocolat (low carb aus Eischnee früher und Pudererythrit und Kakaopulver), als Eischnee im Kuchen, als Baiser …. es funktioniert tatsächlich. Das Rezept stammt leider nicht von mir, ich hätte mir das dann vermutlich patentieren lassen. In den englischsprachigen Seiten/Blogs veganer Ernährung ist mir diese Eischnee Alternative schon öfter untergekommen.

Mit dem Wasser von Kichererbsen lässt sich Eischnee zaubern und geht es wirklich zackig.
Durch die Kichererbsen wird dem Wasser Stärke und Eiweiss zugetan und dieses lässt sich dann tatsächlich schlagen.
Mit Agar Agar oder Xanthan und Pudererythrit steht der Kichererbenschnee wie eine 1 🙂 und meines Erachtens nach schmeckt der Schnee dann auch nicht wirklich nach Kichererbsen, falls irgendjemand diese Vermutung äussern mag. Von Eischnee ist Kichererbsenschnee nicht im geringsten zu unterscheiden. Ich schwör auf meine Avocado *lol*

Man nehme also eine Dose/Glas Kichererbsen, schütte das Wasser in einen hohen Becher oder eine Rührschüssel.
Die Kichererbsen zur Seite stellen und weiter verarbeiten, zb. zu leckerem Hummus.
Zu dem Kichererbsenabtropfwasser habe ich dann etwas Xanthan gegeben und Pudererythrit, dann auf höchster Stufe das Rührgerät in Gang gesetzt und in 2 Minuten hatte ich wunderbaren, festen Kichererbsenschnee. Vermischt hatte ich dann den Probeschnee 😉 mit etwas Kakaopulver .. sehr lecker gewesen und kein Kichererbsengeschmack ist vorhanden.

Ich bin begeistert !! Die nächsten Tage werde ich damit beschäftigt sein, diesen Schnee für verschiedene Backwaren zu testen und zu verwenden. Natürlich werde ich Euch darüber auf dem Laufenden halten.

Fotos folgen noch
Happy Kichererbsenschnee 🙂 🙂

3 thoughts on “Kichererbsenschnee

  1. Huhu, sag mal.. Ich have fruher immer gelesen dass grad das Kichererbsen oder Bohnen- Wasser besonders zu Verdauungsbeschwerden beiträgt 😮 Kannst du da irgendwas zu sagen?

    lieben Gruß!!

    Like

meinen Senf hinzugeben

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s