Vegan makes happy

Grüner Virds nicht :) It ain't getting any greener

Faux-toffeln

Weisser Rettich ist echt ein adäquater Kartoffelersatz.
Ich dachte erst, dass ich den Ersatz bei der Knollensellerie gefunden hatte.
Aber wenn man weissen Rettich in Würfel oder Scheiben schneidet und dann in Olivenöl anbrät, ist das ein wirklich sehr ähnlicher Geschmack wie Bratkartoffeln.

Für eine Person braucht man 300g gewürfelten weissen Rettich, eine kleine Zwiebel oder Schalotten und Olivenöl.

Den Rettich solange braten bis er goldgelb ist, die Zwiebel kurz mit andünsten und zum Beispiel mit Petersilie oder Schnittlauch bestreuen und servieren.
Dazu passt zum Beispiel eine Bratwurst oder leckere Frikadellen.

 

 

 

Advertisements

3 thoughts on “Faux-toffeln

  1. Weisser Rettich, ist das der übliche längliche den man in der Gemüseabteilung bekommt? Oder dieser neue “Runde”?

    Like

meinen Senf hinzugeben

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s