Vegan makes happy

Grüner Virds nicht :) It ain't getting any greener

Brotaufstriche/Dips

Algenaufstrich

Schnell und einfach gemacht und schmeckt erstaunlich lecker.

Zutaten und Zubereitung:
100g Räuchertofu
2 Nori Blätter
Saft von einer 1 Zitrone
1/2 Zwiebel gehackt
1/2 Knoblauchzehe gehackt
Pfeffer, Tabasco

Den Räuchertofu habe ich im Multizerkleinerer fein gehackt und dann die Noriblätter und gehackten Zwiebel, Knoblauch untergehoben. Dann nochmal weiter pürieren und dann mit dem Knoblauch, dem Tabasco und dem Pfeffer vermengen.

Schmeckt lecker auf getoastetem Eiweissbrot.

Zu sehen auf dem anderen Foto ist  crunchy Guacamole mit Avocado und Brokkoli.

Algenaufstrich

Guacamole_crunchy

Knuspriger Tomaten-Zwiebel Aufstrich/Dip

Langjährige Veganer/Vegetarier kennen das vielleicht auch schon unter “Veganes Mett”.
Da ich Mett aber nie gern aß, einfach weil ich kein -eh schon totes, aber dann auch noch- rohes Fleisch auf meinem Brötchen haben wollte, nenne ich diesen Aufstrich lieber anders 😉 Mit Mett oder Hackepeter verbinde ich keine leckeren Erinnerungen. Und ich glaube eigentlich übertönten eh meistens die Zwiebeln den Geschmack von der ganzen Masse.

Dieses Rezept ist fettarm, kalorienarm, vegan, low carb (letztes eher bedingt nach der Menge, die man verdrücken möchte – ich hätte am liebsten sofort alles aufgegessen)

Zutaten und Zubereitung:
50g Maiswaffeln (Bio) – eine Waffel hat 5,6KHs
1 gewürfelte kleine Zwiebel
gehackte Petersilie
2 Esslöffel scharfes Tomatenmark (meines ist von Oro di Parma .und hat nur 11KHs)
100ml Wasser mit Gemüsebrühe (zb von Alnatura)
Pfeffer

Ich habe die Maiswaffeln in einer grossen Schüssel zerbröselt und dann mit der Zwiebel und Petersilie vermischt.
Die Brühe habe ich dann dazu gegossen und mit dem Tomatenmark vermengt, dann würzen. Durch die Brühe braucht man nicht wirklich noch zusätzliches Salz. Über Nacht am besten durchziehen lassen. Schmeckt lecker auf Eiweiss Abendbrot oder als Dip mit Käsechips (dann natürlich nicht mehr vegan), oder zu gegrillter Aubergine/Zucchini als Dip.

Nährwerte folgen

 Tomaten_Zwiebel_Dip Knuspriger_Tomaten_Zwiebel_Dip

Zwetschgenmus

Pflaumenmus ist etwas aus meiner High Carb Zeit, was ich manchmal vermisse. Bisher bin ich aber nicht auf die Idee gekommen, dies selbst herzustellen. Da ich nun aber vor ein paar Tagen in einem Bauernladen war und 1kg Zwetschgen für 1 Euro kriegen konnte, nahm ich einen Korb mit. Und was soll ich sagen … es ist gar nicht schwer 🙂

Ein wirkliches Rezept mit Mengenangabe habe ich nicht. Ich hab einfach mal die Zwetschgen kurz abgewaschen und dann halbiert und entkernt, in Viertel geschnitten und dann mit 3 El Erythrit einkochen lassen, die Süsse kann später noch immer variiert werden. Wenn die Zwetschgen weich gekocht und leicht karamelliert sind, 2 Tüten Agartine unterrühren. Es gibt von Südzucker auch Geliermittel aus Maltit, Agartine finde ich aber besser. Mit Agar Agar kann die Marmelade/das Mus noch dicker werden glaube ich. Ich habe den Zwetschgen, die ich ca 10 Minuten noch leicht hab köcheln lassen, Zimt zugetan und Vanille und Zitronenschale. Leider dachte ich nicht, Twist Off Gläser vorzubereiten. Da ich das Zwetschgenmus ohnehin in den nächsten Tagen essen werde, muss nicht wirklich etwas lange konserviert werden bei mir 😉 Also habe ich die Masse einfach in einer langen Aufbewahrungsdose von Ikea (die weisse mit dem roten durchsichtigen Deckel) gefüllt und im Kühlschrank über Nacht fest werden lassen.

Der Geschmack ist super lecker und noch einfacher geht es wirklich nicht.
Das industriell hergestellte Pflaumenmus ist meistens dunkler, aber das hängt eventuell noch davon ab, wie stark das Obst karamellisiert wird, eventuell wird auch noch Zuckerkulör für die Farbe hinzugegeben.

Kleckse von dem Zwetschgenmus in Kokosmilch/Mandelmilch und Vanille ergeben ein wunderbar leckers Zwetschgen Eis.
Rezept folgt auch noch, Foto ebenso.

Nährwerte rechne ich hier nur auf die Zwetschgen, nicht auf das Erythrit oder Agartine.
Aber fragt mich jetzt nicht, worin der Unterschied zu Pflaumen liegt….

Kalorien: 41
Eiweiss: 0,6g
KHs: 8,3g
Fett: 0,1g

Zwetschgenmus

meinen Senf hinzugeben

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s