Vegan makes happy

Grüner Virds nicht :) It ain't getting any greener

Kokosfudge

Zutaten und Zubereitung:

1/2 Dose Kokosmilch (zb. von Thai Shan mit 1,7KHs)
100g Lindt 90%
Vanillearoma / Mark von einer ausgekratzen Vanilleschote
1 Messerspitze Xanthan
Süssli oder ein anderer Zuckerersatz wie zb. Xylitol oder Erythritol

Die Kokosmilch mit dem Zuckerersatz in einem kleinen Topf erhitzen und leicht köcheln lassen.
Dann das Vanillearoma und das Xanthan mit einem Schneebesen zügig verrühren.
Die Schokolade fein hacken und unterheben, die Milch 10 Minuten köcheln lassen, bis sich eine dickflüssige Masse gebildet hat.

Eine kleine Auflaufform mit Backpapier auslegen und dann die Kokosmilch einfüllen.
Eine halbe Stunde abkühlen lassen und dann (am besten über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

Nachdem ich das Fudge morgens aus dem Kühlschrank genommen hatte, ließ die Festigkeit leider zu Wünschen übrig und Schneiden war unmöglich.
Daher hob ich das Fudge vorsichtig aus der Form und legte es auf einen flachen Teller, mit Frischhaltefolie bedeckte ich das.
Nach etwa 5 Stunden ist das Fudge wunderbar kalt und lässt sich viel besser in Stücke oder Scheiben schneiden.
Das Fudge daher am besten auch nicht draussen stehen lassen, sondern wieder ins Gefrierfach stellen.

Kokosfudge_fertig2

Advertisements

2 thoughts on “Kokosfudge

  1. Ab in die Küche 😀

    Like

    • 🙂 Es ist immer toll, wenn man neue Rezepte liest und dann aber auch genau die ! Zutaten zuhause hat und loslegen kann. Wenn es an zb. 1-2 Eiern oder geschweige denn Butter (sollte man m.E.n. eh immer zuhaus haben) liegt, ist die Vorfreude weg.

      Like

meinen Senf hinzugeben

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s