Vegan makes happy

Grüner Virds nicht :) It ain't getting any greener

Pumpkin Coconut Ice Cream

Es ist wieder Herbstzeit, also auch wieder Zeit für verschiedenste Kürbis Sorten mit den Namen Hokkaido, Butternuss, Patisson, Spaghetti Kürbis, Muskat Kürbis, Türkenturban oder der ordinäre Gartenkürbis, den viele auch für das Schnitzen und Aushöhlen der Fratzen an Halloween benutzen.
Ich bekam einmal meiner Arbeitskollegin 5kg Kürbis aus dem Garten bekommen, den ich verarbeiten musste.
Ich habe einen Teil zur Suppe eingekocht, einen Teil im Backofen gebacken bis der Kürbis leicht gebräunt war (das ergibt einen wunderbaren Geschmack).  Etwa 200g vom gebackenen Kürbis (vorher schälen) habe ich nun für Eiscreme verwendet und die schmeckt mega fein, das Rezept solltet Ihr auf jedenfall nachmachen. Die Eiscreme ist vegan, zuckerfrei, low carb, fettarm

Ihr braucht für 3-4 Kugeln
150ml Kokosmilch
ca. 200g weicher Kürbis
Sukrin Gold nach Bedarf/Süsse
Vanilleschote
Abrieb einer halben Zitrone
Spekulatiusgewürz

Den gebackenen Kürbis habe ich abkühlen lassen, dann mit der Kokosmilch und den übrigen Zutaten kurz durchpüriert.
Dann einfach in einer vorhandenen Eismaschine verarbeiten lassen, oder im Gefrierfach fest werden lassen.

Kürbis-Kokos_Eiscreme

Advertisements

2 thoughts on “Pumpkin Coconut Ice Cream

  1. Versuche das mal

    Like

do you have something to say? Fire ahead :)

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.