Vegan makes happy

Grüner Virds nicht :) It ain't getting any greener

Shampoo und Seifen von Sauberkunst

Ich möchte Euch in diesem Beitrag mal etwas nicht lebensmittel relevantes vorstellen.
Jeder von uns benutzt Seifen und Shampoo im Badezimmer oder in der Küche, Werkstatt (Kernseife zb).

Viele von uns haben vermutlich alles in Plastikflaschen verstaut. Das Shampoo für trockenes Haar, dann steht daneben noch eine Spülung, eine Plastikflasche mit flüssiger Seife steht vielleicht noch im Bad oder neben dem Spüli in der Küche (wobei man sich auch mit Spüli die Hände waschen kann).

Mag alles toll riechen und auch helfen. Aber oft sind die Seifen natürlich voll von allem und der Plastikmüll ist auch nicht zu verachten. Bei flüssigen Seifen/Shampoos finde ich vor allem, nimmt man meistens zuviel weil man denkt viel hilft viel. Ich hab schon lang auf festes Shampoo/Seife umgestellt. Einzig mein Spülmittel von Sonett oder Haushaltsreiniger oder Duschgel ist noch in einer Plastikflasche.

Nun möcht ich Euch gern eine ganz tolle Seifenmanufaktur vorstellen wo ich mich immer mit den herrlichsten Sorten eindecke. Bei Sauberkunst werden von Annett aus dem Brandenburger Land alle Seifen und Shampoos vegan und ohne Tierversuche hergestellt, ausserdem sind sie palmölfrei. Es gibt ganz tolle verschiedene feste Seifen und Shampoos für Männer, Frauen und Kinder. Sie sind frei von synthetischen Konservierungsstoffen und ich finde es klasse, dass man sie auch auf Reisen gut mit sich führen kann. Auch der Kleber der Sauberkunst Etiketten ist vegan 🙂 Die Seifen/Shampoo Stücke werden alle mit einer hübschen Papierbanderole und in einem Karton verschickt. Man muss nicht auf die typische maximale Flüssigkeitsmenge von 100ml im Handgepäck achten und es ist natürlich viel leichter und nimmt viiel weniger Platz in der Kosmetiktasche weg.

Die Seifen und Shampoos kann man grammweise kaufen, entweder als kleine Probe (eine Shampoo Probe wiegt um die 18g und hielt bei mir mit Haare waschen alle 2 Tage fast einen Monat – kostete 1 Euro – also wirklich nicht teuer) oder zu 45g Stücken oder höher. Bei der Seife gibt es ebenfalls kleine Proben und grössere Stücke, ausserdem gibt es noch Körperbutter zu kaufen.

Bei den Shampoos hab ich mittlerweile ein paar Sorten durchprobiert. Auf der Webseite wird zwar damit geworben, dass störrisches Haar der Vergangenheit angehören soll. Doch hab ich bei der einen oder anderen Sorten leider trotzdem mit verknoteten Haaren zu kämpfen gehabt. Daher find ich die Proben super, damit kann man erstmal testen wie man damit zurecht kommt.

Mein absoluter Favorit ist Mango Lassi, direkt gefolgt von Kirschblüte, Kokosmakrone und Nessie.
Die Seifen sind alle toll und duften wunderbar. Bei meiner letzten Bestellung hab ich das Säckchen mitbestellt, in welches man seine Seifenreste verpacken kann. Ich benutz das dann gern unter der Dusche und ist aus Sisal hergestellt mit einer kleinen Kugel zum Zuziehen.

Momentan gibt es wieder schöne Angebote im Seifenbereich, schaut doch mal rein 🙂
Ich bin super zufrieden und schicke ein grosses Dankeschön an Annett rüber. Vielen Dank für die liebevolle Verpackung und den schnellen Versand. Das Papier hochzuheben und den Duft der Seifen wahrzunehmen hat für mich immer etwas ehrfürchtiges 🙂 Habe auch schon kleine Seifenproben und Shampoos als Geschenke an Freunde verteilt.

Es gibt eine normale Webseite von Sauberkunst und eine Facebook Webseite
Auf Postdam TV kam ein kleiner Bericht über Sauberkunst 🙂

 

Sauberkunst_Shampoos Sauberkunst_Shampoo Sauberkunst_Mango Sauberkunst_Seife Sauberkunst_Kirschblüte Sauberkunst

meinen Senf hinzugeben

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s